Semalt erklärt den Zusammenhang zwischen SEO und E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing ist einer der ältesten Marketingkanäle, der ebenso wie SEO von internen Vermarktern für den hohen ROI positiv bewertet wurde. Die E-Mail-Marketing-Funktionen unterscheiden sich jedoch von den Strategien, Aufgaben und der Ausführung von SEO. Bei der Suchmaschinenoptimierung hängt die Wirksamkeit der Empfehlung von der Kapazität Ihres eigenen IT-Teams, Ihrer Kunden, Partneragenturen und deren zusammenhängenden Maßnahmen ab.

Artem Abgarian, Customer Success Manager von Semalt Digital Services, erklärt, wie SEO und E-Mail-Marketing integriert werden.

E-Mail-Marketing-Optimierung

Sobald ein E-Mail-Marketing der kostengünstigste Kanal ist, den viele Vermarkter und Geschäftsinhaber zur Förderung, zum Aufbau und zur Pflege von Kundenbeziehungen nutzen, wird es zu einem wesentlichen Teil der Arbeit, die sich lohnt. Ein gut optimierter E-Mail-Inhalt bindet mehr potenzielle Kunden ein und verbessert Ihre potenziellen Kunden. Im Folgenden finden Sie Tipps, wie Sie Ihre E-Mail-Marketingkampagnen effektiv optimieren können.

  • 1. Wählen Sie einen großartigen E-Mail-Dienstanbieter (ESP) aus und investieren Sie in ihn, um Ihre allgemeinen Probleme mit dem E-Mail-Marketing positiv zu beeinflussen
  • 2. Befolgen Sie das CAN-SPAM-Gesetz, um die Vertrauenswürdigkeit von Internet Service Providern (ISPs) zu stärken.
  • 3. Erstellen Sie eine Textversions-E-Mail, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Ihre Kommunikation zu Spam wird, da die meisten Benutzer eine Textversion ohne ausgefallene HTML-Videos bevorzugen.
  • 4. Pflegen Sie Ihre Leads, indem Sie nicht werbliche Nachrichten übermitteln, um zunächst Glaubwürdigkeit bei den Kunden aufzubauen und zu wissen, was sie fasziniert.
  • 5. Entwickeln Sie Zielseiten hauptsächlich für Produkte, Dienstleistungen und Werbung und stellen Sie ein Anmeldeformular bereit.
  • 6. Personalisieren Sie den Inhalt. Alle Informationen, die Empfänger zum Klicken verleiten, sollten für alle E-Mails über dem Falz liegen. Zum Beispiel das Hinzufügen eines Organisationsnamens, der einen Aufruf zum Handeln enthält, der direkt zur Website führt, oder das Verwenden des Namens des Empfängers und die Auswahl der Listen nach Standards, wie in den E-Mail-Prioritäten ausgewählt.
  • 7. Segment- und Listenwachstum. Das Hinzufügen einer Segmentierung vor einer Operation kann zu einer höheren Ausbeute und Klickrate führen.
  • 8. Fügen Sie Ihren Kanälen Links zu sozialen Medien hinzu, um Webgäste und E-Mail-Empfänger in Werbeaktionen einzubeziehen, damit diese Ihre Organisation verfolgen können.

Integration von SEO und E-Mail-Marketing

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein SEO-Audit für eine Website durchzuführen.

Ein großartiger Inhalt mit gerichteten Schlüsselwörtern erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Seite gecrawlt wird, um in den Suchmaschinen einen höheren Rang zu erreichen. Gleichzeitig ziehen nützliche Informationen in Newslettern und E-Mails mehr Leser an und erhöhen die Sichtbarkeit. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Möglichkeiten, um die vergleichenden Stärken von SEO und E-Mail-Marketing zu nutzen.

  • Verwendung der besten SEO-Praktiken beim Erstellen von Newsletter-Inhalten
  • Hinzufügen von kanonischen Tags zum E-Mail-Text
  • Erstellen von E-Newsletter-Archiven zur weiteren Analyse
  • Mobile Marketing durchführen
  • Berücksichtigung der Betreffzeilen der E-Mails
  • Senden von Video-E-Mails mit ansprechenden Inhalten
  • Verfolgen von E-Mail-Kampagnen in Google Analytics

SEO und E-Mail-Marketing weisen hohe ROI-Raten auf, sodass die Kombination dieser Raten dazu beiträgt, das ideale Publikum anzulocken. Wenn Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen und einen kohärenten Ansatz für die Erstellung von Newslettern anwenden, können Sie Ihre E-Mail-Marketingkampagnen optimal nutzen.